Presseclub Augsburg Veranstaltungen

19. 07. 2017

Podiumsgespräch mit „Mister Trambahn“, Herbert König, über die weltweite Renaissance der Straßenbahn

Instrument und Motor der Stadtentwicklung

Weltweit stöhnen Städte über ihre schlechte Luftqualität. Heizungen der Bewohner, Industrieanlagen aber auch der Verkehr belasten die Umwelt. In Sachen Reduzierung des Autoverkehrs könnten auch Straßenbahnen ihren Beitrag leisten. Im Georgenkeller des Augsburger Presseclubs war jetzt Herbert König, der „Mister Trambahn“ zu Gast, um über „die weltweite Renaissance der Straßenbahn“ zu sprechen (so hatte König seine Präsentation überschrieben). Moderator des Abends war Presseclub-Beiratsmitglied Kurt Idrizovic.

27. 06. 2017

Podiumsgespräch mit dem Unternehmer und Berater Michael Brecht über Gründergeist und Startup-Kultur allgemein und in der Region

„Wir hängen nach“

Gründergeist, Startup - was ist das, wie funktioniert so etwas und wie sieht es damit in Bayerisch Schwaben aus? Diesen Fragen ging der Augsburger Presseclub nach.

25. 05. 2017

Deutsche Presseclubs tagten in Augsburg

Blogger und Journalisten treffen aufeinander

Von Sandra Strüwing: Im Mai diesen Jahres nahm ich zum ersten Mal an der Jahrestagung des Forum Deutscher Presseclubs teil. Und das auch noch als Gastgeber: Denn die Veranstaltung wurde diesmal vom Augsburger Presseclub ausgetragen. Von Donnerstagabend bis Samstagmittag diskutierten wir mit Kollegen aus ganz Deutschland vor allem das Verhältnis von Journalisten und Bloggern. Und ganz nebenbei durften wir dabei noch unsere schöne Stadt zeigen.

27. 04. 2017

Zu Besuch in der Sonderausstellung des Augsburger Diözesanmuseums in Sachen der ersten Augsburger Druckwerke

Augsburg macht Druck

Um 1450 erfand Johannes Gutenberg in Mainz den modernen Buchdruck mit beweglichen Lettern. Die Erfindung war ein Hit – vielerorts in Europa wurden in den nächsten Jahren Druckereien gegründet. Ganz vorne dabei war Augsburg, wo bereits im Jahr 1468 (dem Todesjahr Gutenbergs) das erste Buch gedruckt wurde. Über die Anfänge des Buchdrucks in Augsburg und regionale Besonderheiten informiert derzeit die Sonderausstellung „Augsburg macht Druck“ im Augsburger Diözesanmuseum (Kornhausgasse 3 – 5). Der Presseclub besuchte diese Schau mit rund 50 Ausstellungsstücken, die noch bis 18. Juni zu sehen ist. Sachkundiger Leiter der Besuchergruppe war der Buchwissenschaftler Dr. Hans-Jörg Künast.

Demnächst im Presseclub

  • Keine aktuellen Termine